Computertomographie (CT)

Eine Computertomographie, die auch kurz CT genannt wird, ist ein Verfahren, bei dem eine Schichtaufnahme des Körpers angefertigt wird. Das ergebnisreiche Schriftstück wird Computertomogramm genannt. Angewendet wird die Computertomographie bei einem Prostatakarzinom, um Metastasen im Körper festzustellen, zum Beispiel in den Knochen oder den Lymphgefäßen.