TV-Beitrag: Impotenz – Die Angst der Männer

Redaktion, am 5. Dezember 2016, mit Kommentare deaktiviert für TV-Beitrag: Impotenz – Die Angst der Männer Antworten.

Wenn etwas als das Sinnbild von Männlichkeit gilt, dann ist es die Potenz. Wird sie durch eine Erektionsstörung, eine erektile Dysfunktion, beeinträchtigt, fühlen sich Betroffene schnell ihrer Maskulinität beraubt. Doch anstatt einen Facharzt aufzusuchen, wird das unangenehme Thema meist totgeschwiegen. Dabei sind sexuelle Funktionsstörungen beim Mann keine Seltenheit. Statistisch gesehen leidet jeder zweite ab 40 an Potenzstörungen - zumindest zeitweise. Als möglicher Auslöser kommen diverse Faktoren in Frage. Häufig ist (Weiterlesen...)

Movember 2016

Redaktion, am 21. November 2016, mit Kommentare deaktiviert für Movember 2016 Antworten.

Der Monat November steht seit dem Jahr 2003 im Zeichen der Männergesundheit,. Das Stichwort „Movember“ ist als Wortspiel zu verstehen - aus MOustache und NoVEMBER, um Aufmerksamkeit für Prostata- und Hodenkrebs, aber auch Männergesundheit generell zu schaffen. Die typischen Männerprobleme betreffen vor allen voran die...

    Prostata Blase sexuelle Funktionsstörungen.
In etwa 16 % der Männer entwickeln im Lauf ihres Lebens ein Prostatakarzinom. Meist treten bei dieser Erkrankung vor allem im Frühstadium keine (Weiterlesen...)

Prostatakrebs – Anlaufstellen für Erkrankte und ihre Angehörigen

Redaktion, am 15. Juni 2016, mit Kommentare deaktiviert für Prostatakrebs – Anlaufstellen für Erkrankte und ihre Angehörigen Antworten.

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsform bei Männern und wird häufig erst sehr spät erkannt. Nämlich dann, wenn Beschwerden auftreten und der bösartige Tumor schon ein bedrohlich fortgeschrittenes Stadium erreicht hat. Wird Prostatakrebs frühzeitig erkannt, beispielsweise während einer Vorsorgeuntersuchung, bestehen sehr gute Heilungschancen. Für Erkrankte, Vorsorgende und Angehörige gibt es in Österreich verschiedene Anlaufstellen.

Vorsorge und Vorbeugung

AnlaufstellenFür die Vorsorgeuntersuchungen im Bereich der Prostata (Weiterlesen...)

NEU! Aktuelle Literaturempfehlungen

Redaktion, am 11. Februar 2016, mit Kommentare deaktiviert für NEU! Aktuelle Literaturempfehlungen Antworten.

Hier finden Sie ausgewählte Literaturempfehlungen zum Thema Prostata & Prostatakrebs (Prostatakarzinom). Alle hier vorgestellten Bücher können Sie jeweils per Klick auf "Jetzt bestellen" direkt online beim Buchversand Amazon bestellen. Es wäre toll, wenn Sie über unsere Seite gehen würden. Sie können dort auch den Buchversand Amazon erreichen und alles was Sie dort erwerben, wird in kleinem Umfang Prostatakrebs.at gutgeschrieben. http://www.prostatakrebs.at/service/literaturempfehlungen/ Unsere Literaturempfehlungen werden ständig erweitert. Sollten Sie ein Buch kennen, welches (Weiterlesen...)

Kürbiskerne: Gesund für Blase und Prostata

Redaktion, am 5. Februar 2016, mit Kommentare deaktiviert für Kürbiskerne: Gesund für Blase und Prostata Antworten.

Kürbiskerne, Kürbiskernöl und Kürbiskern-Trockenextrakt zur Vorbeugung und Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung (BPH) werden von der Kommission E empfohlen, diese untersucht im Auftrag des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte die wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkungen von Heilpflanzen untersucht. Kürbiskerne wirken positiv auf die Beschwerden, als auch auf die Wucherungen, insbesondere In den Stadien 1 und 2. Etwa 10 Gramm Kürbiskerne sollten deshalb täglich in Ihren Ernährungsplan integriert werden. (Weiterlesen...)

Das österreichische Info- & Service-Portal für Patienten & Angehörige

Redaktion, am 4. Februar 2016, mit Kommentare deaktiviert für Das österreichische Info- & Service-Portal für Patienten & Angehörige Antworten.

Mit rund 4800 Neuerkrankungen pro Jahr ist Prostatakrebs in Österreich die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Dieser Ratgeber will allen Österreichern, insbesondere den PatientInnen und deren Angehörigen fundierte Informationen und Hilfestellungen von der Vorsorge über die Diagnose bis hin zum Leben mit Prostatakrebs bieten: Zur Definition "Prostatakrebs" Wie kann man Prostatakrebs vorbeugen? Weshalb erkrankt man(n) an Prostatakrebs? Wo finde ich als Betroffener Anlaufstellen in Österreich? Unterschied zwischen Prostatakrebs und Prostatavergrößerung? Wo finde ich aktuelle Veranstaltungen zum (Weiterlesen...)

Ab welchem Alter sollten Männer zur Prostata-Vorsorge?

Redaktion, am 28. Oktober 2015, mit Kommentare deaktiviert für Ab welchem Alter sollten Männer zur Prostata-Vorsorge? Antworten.

Jeder Mann ab 45 Jahren sollte regelmäßig zur Prostata-Vorsorge gehen. Wenn bereits eine männliche Person aus dem engeren Familienkreis (Vater, Bruder oder Onkel) an Prostatakrebs erkrankt ist, sollte man schon früher - also bereits vor dem 40ten Lebensjahr - an die Vorsorge denken, da in diesem Fall das Risiko an Postatakrebs zu erkranken um 50-100% erhöht ist. In Österreich ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung beim Mann. Rund 4800 Neuerkrankungen werden jährlich (Weiterlesen...)

Selbsthilfe Prostatakrebs – EINLADUNG Vortrag: Wie entsteht Krebs?

Redaktion, am 18. Oktober 2015, mit Kommentare deaktiviert für Selbsthilfe Prostatakrebs – EINLADUNG Vortrag: Wie entsteht Krebs? Antworten.

Vortragende: Frau A.o. Univ. Prof. Dr. Brigitte Marian Institut für Krebsforschung Universität Wien Ort: SELBSTHILFE PROSTATAKREBS Festsaal Obere Augartenstraße 26-28 1020 WIEN Zeit: Montag, 02. November 2015 um 18:00 (Weiterlesen...)

Selbsthilfe Prostatakrebs – EINLADUNG Vortrag: Wie entsteht Krebs?

Redaktion, am 18. Oktober 2015, mit Kommentare deaktiviert für Selbsthilfe Prostatakrebs – EINLADUNG Vortrag: Wie entsteht Krebs? Antworten.

Vortragende: Frau A.o. Univ. Prof. Dr. Brigitte Marian Institut für Krebsforschung Universität Wien Ort: SELBSTHILFE PROSTATAKREBS Festsaal Obere Augartenstraße 26-28 1020 WIEN Zeit: Montag, 02. November 2015 um 18:00 (Weiterlesen...)

Selbsthilfe Prostatakrebs – EINLADUNG zum VORTRAG

Redaktion, am 26. September 2015, mit Kommentare deaktiviert für Selbsthilfe Prostatakrebs – EINLADUNG zum VORTRAG Antworten.

EINLADUNG  zum VORTRAG: „Krebs – was sagt uns unser Hirn?“ Krebs im Focus der Neuropsychologie Vortragender: Herr Univ. Prof. Dr. Gero Kramer - Urologische Tumorambulanz am AKH Wien, 1090 WIEN Ort: Selbsthilfe Prostatakrebs, Festsaal, Obere Augartenstraße 26-28, 1020 Wien Zeit: Montag, 5. Oktober 2015, 18:00 Uhr Herr Prof. Kramer spricht dieses Mal nicht über neue Arzneimittel, sondern wie der einzelne Patient sowohl emotional als auch mental auf die Krankheit Postatakarzinom reagiert. Wir freuen uns über Ihren (Weiterlesen...)